© 2020 Junge Medizinethik  (JMED) | Impressum

Ziele >> Weiterbilden

Als Forschende verstehen wir uns immer auch als Lernende: Neugierde, Begeisterung für medizinethische Fragestellungen sowie unser eigener Anspruch, gewissenhaft wissenschaftlich zu arbeiten, motivieren uns, uns stetig weiterzubilden. Neben ethischen Themen und wissenschaftlichen Methoden müssen sich junge Wissenschaftler*innen auch Fähigkeiten für Projektorganisation, Lehre und Personalführung aneignen. Um dieser Fülle an Aufgaben gerecht zu werden, hilft es, sich zusammenzuschließen und von den Erfahrungen der anderen zu lernen.

Gemeinsames Lernen bringt auch unterschiedliche Perspektiven zusammen. Erfahrungen aus der Promotions- und Postdoc-Phase, aber auch Sichtweisen aus den verschiedenen Disziplinen, etwa aus der Philosophie und Medizin, können fruchtbar miteinander verknüpft werden. Wir möchten einen geschützten Raum bieten, um sowohl miteinander als auch voneinander zu lernen und eigene Projekte und Ideen zu entwickeln.

Um unsere Weiterbildung in einen professionellen Rahmen zu betten, beraten uns regelmäßig Expert*innen und Trainer*innen, etwa mit Blick auf das Erstellen von Anträgen oder bezüglich des wissenschaftlichen Publizierens.

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon